Lernangebot 7 – 9

Ziele der Diagnose – und Werkstattklassen 7 – 9

Vermittlung grundlegender Kenntnisse in den Bereichen:

  • Mathematik (z.B. Grundrechenarten, Bruch-Prozentrechnen, Dreisatz, Flächenberechnungen etc.)
  • Sprache (z.B. Bewerbungsgespräche- und Mappe, Notizen in Stichpunkten erstellen, Berichte schreiben, Lesefähigkeit – Zeitung, Buch, Infomaterial)
  • GSE und PCB (Gesundheits- und Sexualerziehung, Suchtproblematik, politische Wahlen verstehen
  • Berufs- und Lebenspraxis: intensive Auseinandersetzung mit Berufsbereichen in Theorie und Praxis führt zur Berufswahlreife
  • Förderung emotionaler Stabilität und sozialer Reife

Angebote zur sozial-emotionalen Entwicklung der Oberstufe

  • Hilfestellung zum Aufbau eines stabilen Selbstkonzeptes
  • Hilfen von Aufbau von Eigenverantwortung in Schule und Beruf
  • Erlernen von Konfliktlösestrategien
  • Hilfen zur Förerung eines sinnvollen Freizeitverhaltens

In diesem Bereich arbeiten wir eng mit den Sozialpädagoginnen der Schule zusammen und führen das Projekt „Erwachsen werden“ durchgängig in den Jahrgangsstufen 7 – 9 durch.

Weitere Hilfen im Bereich sozial- emotionaler Entwicklung

  • Soziale Lernprojekte mit außerschulischen Partnern
  • Schülersprechstunden
  • Schulerlebnispädagogik
  • Verhaltenstagebücher
  • Enger Kontakt mit Eltern, Erziehern und außerschulischen Dienst

Angebote zur beruflichen und lebenspraktischen Bildung unserer Schüler

  • ab der 7. Klasse 7 Wochenstunden „Berufs- und Lebenspraktischer Unterricht (BLO)“
  • regelmäßige Berufspraktika in Zusammenarbeit mit den Firmen vor Ort
  • Möglichkeit, Praktika in „Schonräumen“ mit verstärkter Betreuung zu absolvieren
  • Betriebsbesichtigungen
  • Bewerbungstraining mit außerschulischen Fachkräften
  • enge Zusammenarbeit mit der Berufsberatung Rosenheim
  • Angebot zusätzlicher Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) durch Frau Benthaus in Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Rosenheim, begleitend auch nach der Schule im Übergang Schule – Beruf
  • Erstellen und Führen eines Berufs- und Lebensordners

Unser Angebot im Bereich Unterricht

  • Individueller, d.h. an den Leistungsstand der Schüler angepasster Unterricht
  • Wochenplan- und Projektorientierter Unterricht
  • Erstellung individueller Förderpläne im Bereich Lernen und Verhalten in Absprache mit den Erziehungsberechtigten
  • Angebot von Förderkursen für leistungsbereite Schüler, um den erfolgreichen theorieentlasteten Mittelschulabschluss bzw. den Abschluss „Lernen“ zu erlangen
  • Begleitung des Probeunterrichts an der Mittelschule, u.a. durch den Mobilen Dienst

Weitere Aktionen und Projekte mit außerschulischen Partnern

  • Schulsanitätskurse zur Ausbildung als Schulsanitäter
  • Projekte mit verschiedenen sozialen Einrichtungen aus dem Landkreis
  • BLO mit außerschulischen Kräften aus der freien Wirtschaft
  • Schulausflüge mit anderen Schulen
  • Schullandheim
  • Schülerkonzerte
  • Überregionales Fußballturnier um den Franz-Marc-Cup